• Einzelcoaching und Mentaltraining mit Petra Rassmann (Mentaltrainer).
  • Businesscoaching und Business-Mentaltraining mit Petra Rassmann (Mentaltrainer).
  • Businessmentaltraining und Mentaltraining mit Petra Rassmann (Mentaltrainer).
  • Führungskräftetraining und Mentaltraining mit Petra Rassmann (Mentaltrainer).
  • Businesscoaching und Mentaltraining mit Petra Rassmann (Mentaltrainer).
  • Speaker und Moderator Petra Rassmann (Mentaltrainer und Businesscoach).

Mentalcoaching – Dein bester Coach bist du selbst.

Mentalcoaching – Dein bester Coach bist du selbst.

"Mein neues Buch ist ab 18.11.2014 erhältlich"


Mitunter erscheint alles so schwer. Die Arbeit, Partnerschaft, ja eigentlich das Leben. Die Anderen bekommen das doch auch alles hin und es wirkt bei ihnen leicht und unbeschwert. Und wenn das alles bei uns nicht wie erhofft geschieht, sind wieder sie schuld: Die Anderen. Da sind sie: Einschränkende Glaubenssätze und Vorannahmen über uns und ander...e, die uns das Leben schwer machen. Dabei wäre es doch viel hilfreicher, auf die eigenen Stärken zu schauen, Ressourcen zu kennen und zu nutzen. Es wäre nützlich zu wissen, auf welches Ziel ...

 

 11.90 Euro "Hier zu bestellen"


Höchstleistung durch Mentaltraining

Nach dem Training/Coaching mit mir:

  • Kennen Sie Ihre Energieressourcen!
  • Arbeiten Sie effektiver nicht härter!
  • Sind Sie erfolgreicher und motivierter!
  • Sind Sie vor einem Burnout gewappnet!
  • Wissen Sie wieder wie Sie Ihre Ziele erreichen!
  • Kommunizieren Sie überzeugender und charmanter!
  • Haben Sie Zeit, von der Sie dachten, sie nicht zu haben!
  • Machen Ihnen neue Herausforderung / ein neuer Lebensabschnitt keine Angst mehr!

Garantiert! Mehr Erfolg und Lebensqualität!

News

Förderprojekt „Unternehmen übernehmen Verantwortung“, 80% Förderung für KMU´s, JETZT BEWERBEN.


Unternehmen-uebernehmen-Verantwortung.pdf

Imagefilm


Was ist Mentaltraining?


Denken Sie einmal an die Spitzensportler oder großen Pianisten dieser Welt. Sie alle müssen trainieren. Niemand wird Formel1 Weltmeister ohne vorher viele Runden im Auto...

Wofür brauche ich einen Mentaltrainer?


Sie allein gestalten Ihr Leben! Vielleicht wissen Sie bereits sehr genau was Sie wollen, vielleicht aber schlummern Ziele in Ihnen, denen Sie sicht...

Was ist Business- mentaltraining?


Sie können und wollen nicht aus dem Arbeitsalltag aussteigen und das Angebot an Stressmanagement Seminaren und Burnout...

 

Was kann ein Business- mentraltrainer für mich und mein Unternehmen leisten?


Viele Klienten gehen aus einem Grund zu einem Businesscoach: Sie sind es leid um Ihren Erfolg kämpfen zu müssen...

Was ist Mentaltraining?

Was ist Mentaltraining?

Mentaltraining ist eine vor allem im Sport bewährte Methode um besser, erfolgreicher, kraftvoller, energiegeladener aber auch gesünder, attraktiver, zufriedener und glücklicher zu sein. Die Methode des mentalen Trainings beinhaltet verschiedenste Techniken, gezielt mit unserem Unterbewusstsein zu arbeiten und die darin liegenden Ressourcen bewusst nutzen zu können. Richtig angewendet kann Mentaltraining aber auch in unserem Unterbewusstsein liegende negative Gefühle wie Angst oder negative Gewohnheiten und Einstellungen so umprogrammieren, dass daraus positive Einstellungen und Gefühle werden. Negative Gewohnheiten und Gefühle gerade aus dem Unterbewusstsein blockieren uns ohne Mentaltraining oft über Jahre oder Jahrzehnte. Wir schleppen eine Last mit uns herum und wissen manchmal nicht einmal woher das kommt oder woran es liegt.


Wann macht Mentaltraining Sinn?

Ein Examenskandidat, der den gesamten Stoff gepaukt hat und in der Prüfung doch versagt, ein Bewerber, der sich perfekt auf sein Vorstellungsgespräch vorbereitet hat und dann doch nicht am Personalchef vorbei in die 2. Runde kommt oder ein Unternehmer, der den Inhalt seiner Arbeit im Schlaf kennt, aber in seiner Rede den Punkt nicht findet oder anfängt zu stottern…. Wir alle kennen solche Beispiele und man fragt sich woran es gelegen hat. Doch eigentlich wissen wir das alles Lernen, alles Wissen, alle Talente nichts nützen, wenn die Psyche nicht mitspielt. Ohne das entsprechende Mentaltraining lassen Prüfungsangst, Lampenfieber, die allgemeine Versagensangst, ein Vorhaben oft scheitern. Egal wie gut vorbereitet, in der relevanten Situation stehen Sie vor einem Blackout oder sind nicht halb so gut wie Sie sein könnten, weil Sie im Kopf nicht frei sind. Das heißt nichts anderes als, Sie sind auf Ihren Erfolg nicht eingestellt. Boris Becker hat den Begriff Mentaltraining in Deutschland mit seinem sich wiederholendem Satz „Ich war heute mental nicht gut drauf“ bekannt gemacht. Er sagte damit nichts anderes, als das er von seinem Erfolg nicht überzeugt war. Ihm hat die richtige Einstellung gefehlt, er mit seinen Gedanken nicht richtig bei der Sache. Mentaltraining ist keine Zauberei. Jeder kann mit dem richtigen Training lernen sich seiner mentalen Ressourcen (mental - deutsch: geistigen Fähigkeiten, die in unserer Vorstellung vorhandenen Fähigkeiten) bewusst zu werden. Denn wenn wir uns unserer Ressourcen bewusst sind, können wir unsere vorhandenen Stärken besser einsetzen, unsere Talente entdecken und aktivieren, Ziele lernen zu benennen und dann zu erreichen. Mentaltraining kann uns lehren positiver zu denken und so Dinge in einem neuen Licht zu sehen, was wie von allein die Kommunikation mit uns und mit unserer Umwelt verbessert. Das wiederum macht uns besser, attraktiver, zufriedener und gesünder. Jeder, nicht nur ein Spitzensportler, kann durch Mentaltraining seine Lebensqualität steigern und so beruflich und privat erfolgreicher und glücklicher werden.













Mental-Training ist eine umfassende Methode der positive Lebensgestaltung – die bewusste Beeinflussung des eigenen Denkens, Wollens und Tuns, eine systematische Methode, die befähigt das Schicksal in die eigene Hand zu nehmen – die gezielte Nutzung unserer geistigen Fähigkeiten um bestehende Probleme und Konflikte zu lösen und Wünsche zu verwirklichen.“ Erfolgreich durch Mental-Training, Reinhard Sepac

Der Gedanke, der Ihnen jetzt durch den Kopf gehen könnte, könnte in etwa lauten: „Mental-Training - klingt gut, aber wie geht das und wie komme ich dahin mein Denken und Tun bewusster als bisher zu beeinflussen? Wie nutze ich meine Fähigkeiten noch besser und effizienter, um Lösungen für meine Probleme oder neudeutsch „Herausforderungen“ zu finden und wie verwirkliche ich meine Träume entspannter?
Wie bei jedem Weg fängt auch der Weg beim Mental-Training mit dem ersten Schritt an. Bevor Wünsche, Vorstellungen, Erwartungen in Erfüllung gehen oder Sie ein Ziel erreichen können, müssen Sie sich erst einmal klar darüber werden was Sie wollen. Was ist Ihr Ziel, wie sieht Ihre Zukunft in Ihrer Vorstellung aus?
Beim Mental-Training ist es wichtig ein fest umrissenes Ziel zu haben, d.h. es sollte möglichst konkret sein. Hier ist es wichtig sich zu fragen: Was will ich? Wann, wo und mit wem will ich mein Ziel erreichen? Und was will ich dafür tun, nicht was will ich lassen, beenden oder gar vermeiden? Zudem sollte ein Ziel realistisch sein. Dafür kann man eigene Prüfkriterien ansetzen und mit Fragen arbeiten, wie zum Beispiel: Wie kann ich die Erreichung meines Zieles aktiv beeinflussen? Auch hier gilt, wie bei allem im Mental-Training: Nicht zuerst fragen: Was können andere Menschen für mich tun, sondern was genau kann ich selber tun, um mein Ziel zu erreichen? Das Ziel sollte für Sie attraktiv sein, d.h. es sollte positive Auswirkungen sowohl auf Sie als auch auf Ihr Umfeld haben. Die Fragen, die Sie sich hier stellen können sind: Was erhoffe ich mir von der Erreichung meines Ziels, was wird sich für mich durch die Erreichung des Ziels verändern und welche Auswirkungen wird dies auf mein Umfeld haben? Beim Mental-Training gehen wir immer davon aus, dass sich eine Situation verbessern soll, auch für unsere Umwelt.  Ein weiterer Punkt für die Zielerreichung ist, dass Sie tatsächlich die grundlegenden Fähigkeiten zur Umsetzung haben und das Ziel Ihren Ressourcen entspricht. Sprich, welche Fähigkeiten, Eigenschaften oder auch Erfahrungen bringe ich mit, die mir dabei helfen könnten mein Ziel zu erreichen und wie kann ich diese Ressourcen gewinnbringend und damit zielführend einsetzen? Im Mental-Training bezeichnen wir Fähigkeiten oder auch Eigenschaften als Ressourcen. Das letzte und gleichsam wichtige Kriterium für die Erreichung eines Zieles ist eine Terminplanung. Terminieren Sie ihr Ziel indem Sie sich fragen: Bis wann will ich mein Ziel erreichen? Wie sieht der erste Schritt aus, um mein Ziel zu erreichen, wie der Zweite, wie der Dritte usw.? Die Erfahrung im Mental-Training zeigt immer wieder, je konkreter Ihre Zielvorstellung ist, desto präziser und vollkommener wird deren Erfüllung sein. Und das ist es doch was wir wollen, unser Ziel erreichen!


Rassmann Mentaltraining, Partner von Sensus und Eventlicht.
In meinem neuen Buch zum Thema Mentaltraining finden Sie ein Windlicht. Dieses Windlicht, sollen Sie bei der Durchführung Ihrer Übungen Mentaltraining unterstützen: Wie? An Ende eines jeden Kapitels des Buches Mentaltraining finden Sie eine Übung. Stellen Sie einfach Ihr Windlicht auf und zünden Sie es an. Das Windlicht als eine Art Ritual.

Sie können aber auch einfach die Windlichter dem Buch für Mentaltraining entnehmen und sich die Windlichter so aufstellen. Abends anzünden und Sie schaffen sich einen entspannte, kuschelige Atmosphäre. Entweder eine guter Rahmen für Mentaltraining oder einfach um zu entspannen. Abschalten mit Windlichtern. Oder aber Sie wenden andere klassische Entspannungsübungen an, wie Yoga, Mediation oder ähnliches. Auch hier können Windlichter den Übergang vom Alltag in den entspannten Teil des Tages symbolisieren.

Wenn Ihnen das gefällt können Sie auch ganz einfach und schnell Ihr persönliches Windlicht gestalten. Vielleicht möchten Sie sich zum Mentaltraining lieber ein Windlicht gestalten das Sie an einen schönen Ort entführt, mit dem Sie Entspannung verbinden. Für viele Menschen symbolisieren auch eher esoterische Bilder oder Bilder aus dem Bereich Wellness Entspannung. Dann einfach in den Onlineshop und sich ein Windlicht gestalten, damit Sie ihr Mentaltraining starten können. Sie sollten Ihr Windlicht so gestalten, dass es Sie bei Ihnen Mentaltrainingsübungen unterstützt.

Sie selbst sind im Bereich Mentaltraining tätig. Dann können auch Sie für Ihre Sitzungen, für Kurse oder sonstiges Windlichter gestalten, die Sie ggf. Ihren Kurzteilnehmern am Ende des Mentaltrainings überreichen. Windlichter gestalten geht ganz einfach und Ihre Teilnehmer werden sich an den Kurs bei Ihnen sicher gern zurück erinnern. Auch im Rahmen einer Mentaltraining-Ausbildung kann es viel Spaß machen Windlichter gestalten zu lassen, als Erinnerung, als Symbol, als kleine Kraftquelle. Wenn Ihre Teilnehmer wieder zu Hause sind, nach dem Mentaltraining, denken Sie sicher gern daran zurück. Sie können aber auch Windlichter gestalten um auf Ihre Dienstleistungen im Bereich Mentaltraining aufmerksam zu machen.

Oder aber Sie lassen ein Windlicht bedrucken. Sie kenne jemanden der Mentaltraining macht und möchten ihn gern unterstützen. Dann lassen Sie ihm doch ein Windlicht bedrucken. Mentaltraining bringt Höhen und Tiefen mit sich. Man lernt mit Eigenarten, Gewohnheiten anders um zu gehen. Das braucht Zeit und wie der Begriff Mentaltraining sagt Training. Wer braucht da nicht ab und an etwas Unterstützung. Lassen Sie ein Windlicht bedrucken und überreichen dies als kleine Stütze. Der beschenkte weiß, wenn sie extra für ihn ein Windlicht bedrucken lassen haben, dass sie an ihn denken und während seines Mentaltraining an ihn denken und an ihn glauben. Ein schönes Gefühl.

Sie sind ein Akademie für Mentaltraining und machen einen Tag der offenen Tür? Lassen Sie doch mal Windlichter bedrucken und setzen Sie diese als Werbemittel ein. Windlichter bedrucken zu lassen geht schnell, leicht und ist kostengünstig und es schafft leicht einen Bezug zum Thema Mentaltraining. Warum? Ganz einfach – zu Mentaltraining gehört positives Denken und was fördert unsere positive Energie besser als Licht. Wenn  Die Windlichter bedrucken lassen stellen Sie einfach eine Kerze in das Windlicht und schon schaffen Sie eine angenehme Stimmung. Außerdem können Sie dabei Windlicht bedrucken zu lassen die Werbebotschaft für Mentaltraining mit der warmen Emotion, die Licht hat verbinden.

Was ist ein Mentaltrainer?

Was ist ein Mentaltrainer?

Sicher kennen Sie den Begriff Mentaltraining aus dem Sport. Jeder Spitzensportler hat einen, viele Spitzenmanager auch – einen Mentaltrainer. Warum wohl? Nicht weil die Athleten nicht fit genug sind oder Spitzenmanager sonst einen schlechten Job machen würden. Sie alle haben lediglich erkannt, dass man einen Sieg zuerst im Kopf erringt. Für einen richtig guten Geschäftsabschluss kann man hart, härter, am härtesten arbeiten oder aber man kann sich gut vorbereiten und parallel das eigene Leben genießen und trotzdem zum Abschluss kommen.

Das ist das Ziel.
Die Gründe sich einen Mentaltrainer zu suchen können vielfältig sein: Vielleicht haben Sie das Gefühl irgendwie auf der Stelle zu treten, egal ob privat oder beruflich, oder Sie wollen oder müssen sich neu orientieren, wissen aber nicht so genau wie, wohin und in welcher Form. Manche Menschen fühlen sich auch einfach ausgebrannt und müde und wissen nicht sicher wie sie Abhilfe schaffen können. Dann kann ein Mentaltrainer Ihnen helfen. Manchmal ist man aber auch einfach nur auf der Suche und weiß nicht mehr genau wonach oder man weiss intuitiv, dass man etwas in seinem Leben verändern muss, weil man nicht mehr richtig glücklich oder zufrieden ist, doch Sie wissen nicht so Sie anfangen sollen? Oder Sie haben als Unternehmen das Gefühl, dass Ihnen neu Impulse fehlen oder das Teamgefühl verloren gegangen ist.

Fakt ist, einen Mentaltrainer zu haben ist nicht lebensnotwendig – nicht für Sie persönlich, nicht für Ihr Unternehmen, nicht für Ihr Team. Es ist Luxus. Wenn Sie jedoch das Beste wollen und Ihr Bestes geben wollen, lohnt es sich, sich diesen Luxus zu gönnen. Manchmal spürt man, dass da mehr in einem steckt, doch irgendetwas hält einen zurück, etwas blockiert einen. Oder aber wir glauben eigentlich gar nicht so richtig an uns selbst. Wir alle haben als Kinder Grenzen gesetzt bekommen und / oder uns später selbst gesetzt. Das muss nicht so bleiben. Mit Hilfe eines Mentaltrainers können Sie lernen über sich selbst hinauszuwachsen und ihr Grenzen zu überschreiten. Sie werden sehen, welch Potential und Möglichkeiten hinter ihren geglaubten Grenzen liegen und wie spannend es sein kann diese kennenzulernen und für sich gewinnbringend einzusetzen. Wir erledigen 80% unserer Arbeit in 20% unserer Zeit. Haben Sie sich noch nie gefragt, wie effektiv Sie sein könnten, wenn sie über das Limit, dass sich ein jeder Mensch selbst, oft unbewusst setzt, hinaus gehen. Als Ihr Mentaltrainer zeige ich Ihnen wie Sie Ihre Ressourcen besser kennen und voll ausschöpfen können. Sie werden erleben wie glücklich Sie sein können, wenn Sie nicht länger glauben, dass Glück Zufall ist, sondern wenn Sie wissen, wie Sie Ihr Glück selbst in die Hand nehmen könnten. Wie viele Beziehungen sind unglücklich, weil einer glaubt, der jeweils andere Partner wäre für das Glück zuständig und wie frustrierend ist der Vorwurf, den anderen nicht glücklich zu machen. Lernen Sie mit Hilfe eines Mentaltrainers, sich selbst glücklich zu machen und Sie können spielend andere mit ihrem Glück anstecken.

 

 

 

 

 

 

 

Was macht ein Mental-Trainer?
Während unserer Erziehung und Ausbildung sind wir im Bereich unseres Bewusstseins trainiert wurden. Wenn wir erfolgreich sind, dann sind wir gut trainiert und haben oft hart an uns und unserm Erfolg gearbeitet. Wenn wir geduldig und strebsam sind, so wurde uns gesagt, erreichen wir mit Beharrlichkeit und Fleiß das Ziel. Doch was ist das Ziel und wieso erreichen wir es nur mit so viel Geduld und harter Arbeit, während einem anderen gefühlt alles zufliegt? Als Mental-Trainer kann ich nur sagen: Erfolg ist kein Zufall und glückliche Menschen haben nicht eben einfach zufällig mehr Glück im Leben. Eines jedoch sind diese Menschen, die erfolgreich und glücklich sind: Sie sind mental stärker. Doch mentale Stärke kann man lernen. Mentale Stärke ist ähnlich wie körperliche Fitness eine Frage des Trainings. Wenn man selbst nicht weiß, wie man körperlich fit wird, sozusagen ein bisschen Unterstützung braucht dann sucht man sich in der Regel im Verein oder im Fitnessclub oder persönlich einen Trainer. Ähnlich kann man das mit einem Mental-Trainer machen. Wenn man feststellt, dass man nicht glücklich zufrieden, erfolgreich genug ist oder einfach nur das Gefühl hat für seinen Erfolg noch härter arbeite zu müssen, obwohl man ohnehin schon so viel arbeitet, dann ist der Zeitpunkt gekommen. Oder wenn man nach einer Zufriedenheit sucht, von der man den Eindruck hat sie wäre einem irgendwo unterwegs verloren gegangen. Oder wenn es einfach so scheint, als wären alle ringsum glücklicher als man selbst.  Immer dann wenn man das Gefühl hat auf der Stelle zu treten oder einem neue Wege Angst machen, kann ein Mental-Trainer helfen. Er unterstützt Sie, begleitet Sie quasi wie ein Lotse durch ein bisher unbekanntes Gewässer. Er trainiert mit Ihnen ähnlich wie ein Trainer im Sport statt ihren Körper eben Ihren Geist, Ihre mentalen Fähigkeiten. Das kann Zielarbeit oder Wertearbeit sein oder aber Sie trainieren gemeinsam das positive Denken, gepaart mit Motivationstraining, Erfolgstraining, Glückstraining. Sie werden schon nach einigen ersten Stunden mit Ihrem Mental-Trainer feststellen, dass Erfolg und Glück kein Zufall, sondern eine innere Einstellung sind. Und diese Einstellung kann man trainieren. Sie werden am eigenen Leib erfahren, dass Gelassenheit, Glück und Erfolg im Kopf beginnen. Als viel und gern beschäftigter Geschäftsmann müssen Sie nicht vom Gas gehen, aber eben auch nicht noch mehr arbeiten. Wie viel und wie hart Sie arbeiten entscheiden Sie allein. Ich werde Sie nicht überzeugen, mehr Zeit mit Arbeit oder der Familie zu verbringen, als Sie tatsächlich möchten, aber ich als Ihr Mental-Trainer kann Ihnen zeigen, wie Sie mit einem entspannteren Lebensstil erfolgreicher und glücklicher werden. Sie allein entscheiden dabei was für Sie Glück und Erfolg bedeutet. Wie auch immer Ihre Ziele aussehen und Ihr Träume. Meine Aufgabe ist nicht Sie zu führen oder zu korrigieren. Denn eines ist klar: Sie allein sind der Fachmann für Ihr Leben, Sie kennen Ihre Ziele besser als irgendjemand sonst. Meine Aufgabe als Ihr persönlicher Mental-Trainer ist es Ihnen zu helfen Ihre Ziele einfacher, schneller und bequemer zu erreichen. Ich kann Sie unterstützen Ziele, die Sie aus den Augen verloren haben oder bei den Sie nicht mehr so genau wissen, wie Sie sie erreichen sollen, wieder zu fokussieren. Als Mental-Trainer bin ich Ihr Wegbegleiter, Ihr Lotse, der Kapitän aber sind und bleiben Sie.

Was ist Mental-Coaching?

Was ist Mental-Coaching?

Für ein erfolgreiches Mental-Coaching gehen wir immer davon aus, dass Körper und Geist im Einklang stehen, Beide gemeinsam bilden eine Einheit. Nur wenn Beide gleichermaßen gut trainiert werden, kann Höchstleistung erreicht werden. Wie wichtig körperliche Fitness ist erkennen immer mehr Menschen, dass aber unsere mentale Einstellung für unseren Erfolg oder Misserfolg verantwortlich ist, haben noch nicht alle erkannt. Mental-Coaching im Sport zeigt immer wieder anschaulich, dass allein ein perfekt austrainierter Körper keinen dauerhaften Erfolg schafft, sondern erst der Einklang einen Spitzensportler 100 Prozent sein Ziel, der Beste zu sein, erreichen lässt. Denn wir erwarten entweder den Erfolg oder die Niederlage und nehmen eine bestimmte Haltung ein. Oft unbewusst (der Teil, den wir beim Mental-Coaching trainieren). Wir haben also eine bestimmte Erwartungshaltung an uns und unser Umfeld, die von unserer inneren Haltung (mental) geprägt wird. Diese geistige Haltung kommt auch unbewusst durch unsere äußere Haltung (Körpersprache) zum Ausdruck.  

Mental-Coaching in der Praxis:

Schauen Sie sich um, viele Menschen schauen zu Boden, nehmen eine gekrümmte Haltung ein, schauen als hätten sie in einen sauren Apfel gebissen oder fallen in sich zusammen, kaum dass sie angesprochen werden. Eine solche Haltung spricht Bände über das Selbstbewusstsein eines Menschen. Viele Menschen bekommen Schweißausbrüche, wenn sie frei sprechen müssen oder werden rot, beginnen zu stottern oder hören sich selbst sprechen.  Wie aber kann man das ändern?

Was kann Mental-Coaching hier bewirken?

Es gibt zwei Wege: Der eine kommt von außen nach innen! Ihre Eltern, Ihre Familie oder Erzieher im Kindergarten, später in der Schule oder im Studium mahnen an „Geh aufrecht“, „Nimm die Schultern zurück und die Hände aus den Hosentaschen“. Die maßregelnden Worte haben wie lange gewirkt? Richtig, so lange wir bewusst daran gedacht haben. Kaum jedoch sind sie aus unserem Bewusstsein verschwunden, wanderten die Hände wieder in die Hosentaschen oder jemand nimmt wieder die gekrümmte Haltung ein, denn das ist seine Einstellung (ohne Mental-Coaching). Als Jugendlicher mag es das Desinteresse am Rest der Welt sein das sich verwächst, dennoch spiegelt es auch da nichts anderes als unsere mentale Haltung zu uns und unserer Umwelt. Das Problem bei dem Konzept von außen nach innen ist, dass egal wie sehr Sie sich bemühen auf Ihre Haltung und Ihre Körpersprache zu achten, sobald Sie sich nicht mehr darauf konzentrieren, schaltet sich Ihr Unterbewusstsein ein und Sie nehmen wieder die Haltung ein, die spiegelt wie Sie sich tatsächlich fühlen. Im Gegensatz zum Mental-Coaching, können Sie ganz praktisch versuchen umzulernen. Selbstverständlich geht das. Doch jeder weiß aus eigener Erfahrung, wie lange es dauert einmal Gelerntes und in unserem Unterbewusstsein Abgespeichertes, zu ersetzen.

 

 

 

 

 

 

 

 


Wirklich dauerhaft und ohne große Anstrengung dagegen können Sie Ihre Körpersprache, ihre innere Einstellung, aber auch Gefühle wie Angst durch Mental-Coaching verändern. Hier setzt der Weg von innen nach außen an, um so einfacher und vor allem nachhaltiger Erfolg erzielen zu können. Man kann sich Bewusstsein und Unbewusstsein ähnlich wie einen Eisberg vorstellen. 85% liegen unter Wasser (unser Unterbewusstsein) und gerade mal 15% sind sichtbar und ragen aus dem Meer heraus (unser Bewusstsein). Ein Bild, mit dem wir im Mental-Coaching gern arbeiten.
In unserem Unterbewusstsein lagern also endlos viele Informationen, Gedanken, Gefühle, Einstellung, die schneller reagieren als wir selbst mit unserem Bewusstsein. Sie können einen Menschen nicht riechen oder finden ihn noch vor dem ersten Satz unsympathisch?  Und Sie wissen nicht woher das kommt? Das macht Ihr Unterbewusstsein, lange vor dem ersten Satz oder bevor Sie sich des Parfums Ihres Gegenübers bewusst sind. Mental-Coaching befasst sich mit all diesen Informationen in unserem Unterbewusstsein und versucht hier über die Bewusstmachung von Einstellungen und Gefühlen, die unter Wasser schlummernden Potentiale nutzbar zu machen.

Mental-Coach

Ein Mental-Coach hilft Ihnen sich Ihres Potentials, dass in Ihrem Unterbewusstsein schlummert, bewusst zu werden. Er unterstützt Sie die Dinge, die bisher im Verborgenen manchmal für, manchmal gegen Sie gearbeitet haben, bewusst über die Wasseroberfläche zu holen. Sie erinnern sich an den Eisberg (15 % oberhalb der Wasseroberfläche = Bewusstsein und 85% im Wasser = Unterbewusstsein)? Gemeinsam mit einem Mental-Coach dringen Sie in die Tiefen des Ozeans vor und befassen sich mit den 85% Eisberg, die für den Kapitän eines Schiffes nicht sichtbar unter der Wasseroberfläche treiben. Sie alle haben sicher in einer Dokumentation gesehen, welche gewaltigen Kräfte frei werden, wenn sich so ein Eisberg beginnt zu drehen. Und nun stellen Sie sich vor welch ungenutztes Potential in Ihnen schlummert. Deshalb werde ich als Mental-Coach mit Ihnen trainieren sich ihrer Fähigkeiten aus Ihrem Unterbewusstsein bewusst zu werden. Wir arbeiten hier nicht mit Tricks, sondern wir machen uns die Tatsache zu Nutze, dass unser Unterbewusstsein blind ist. D.h. das unser Unterbewusstsein nicht zwischen Realität und Fiktion unterscheiden kann. Deshalb werden Sie als Experte für Ihr Thema und ich als der, der Sie auf diesem Weg begleiten in meiner Rolle als Ihr Mental-Coach, das Unterbewusstsein ein wenig austricksen. Denn unser Unterbewusstsein akzeptiert kommentarlos alles an Gedanken, Vorstellungen und Impulsen, die wir ihm anbieten. Dabei spielt es für unser Unterbewusstsein keine Rolle, ob diese Gedanken und Gefühle positiv oder negativ sind. Die Aufgabe des Unterbewusstseins ist es lediglich alles was ihm angeboten wird und was wir uns sozusagen vor unserem inneren Auge vorstellen Realität werden zu lassen.

Jeder Leistungssportler, der mit einem Mental-Coach arbeitet wird Ihnen das bestätigen. In der Praxis heißt das nämlich nichts anders, als dass ein Skiläufer, seine Rennstrecke vor dem Lauf vor seinem inneren Auge abläuft, das ein Tennisspieler das Match vorher mental (also vor seinem geistigen Auge) spielt und das ein erfolgreicher Golfspieler die Flugbahn seines Balles vor dem Abschlag vor seinem inneren Auge betrachtet. Für Sie kann das heißen, dass sie gemeinsam mit mir, Ihrem Mental-Coach, eine Präsentation mehrfach in ihrer Vorstellung vortragen. Wir trainieren ihren Erfolg  vorher mental. Denn bevor Sie einen Erfolg tatsächlich erleben, erleben Sie ihn in ihren Gedanken. Denn nicht nur im Sport beginnt jeder Sieg zuerst im Kopf!
Der kürzeste und einfachste Weg zu einer positiven Lebenseinstellung und zu nachhaltigem Erfolg und dauerhaftem Glück führt also über unser Unterbewusstsein. Dies jedoch können Sie mit einfachen Tricks, die Ihnen Ihr Mental-Coach beibringen kann, dauerhaft beeinflussen.

Was ist Motivations-Training?

Was ist Motivations-Training?

Ein Mindestmaß an Motivation steckt in jedem von uns. Motivation ist immer eng mit der inneren Einstellung eines Menschen verknüpft. Wer selbst nicht an seinen Erfolg glaubt und wer nicht überzeugt ist seine Ziele je erreichen zu können, wird auch kaum die notwendige Energie aufbringen etwas für die Erreichung seiner Zieles zu tun oder um seine Erfolge zu kämpfen. Die dafür nötige Antriebsenergie steckt in unserem Unterbewusstsein und diese Energiequelle können Sie durch gezieltes Motivations-Training anzapfen. Denn nur wer an sich glaubt und damit das nötige Vertrauen in sich selbst hat, kann sich motivieren. Noch nie hat jemand der sich klein oder minderwertig fühlt eine große Tat vollbracht. Wie auch?
Wir alle kennen das, wenn wir etwas wirklich, wirklich, wirklich wollen und auch glauben, dass wir es erreichen können, gelingen uns die Dinge spielend. Schwierig wird es immer dann, wenn wir von unserem Erfolg nicht zu 100 % überzeugt sind und auch nicht mehr so ganz genau wissen, warum wir das eigentlich machen. Und genau hier ist Motivations-Training Gold wert. Da jeder Mensch einen anderen Grund dafür hat, warum er etwas tut, weshalb er ein bestimmtes Ziel hat oder sich etwas wünscht, sind warme Worte von Familie und Freunden zwar lieb gemeint, aber leider oft ergebnislos. Egal wie sehr sie auf einen einreden, es will einfach nicht gelingen und egal wie sehr man jemanden ermutigt am Ball zu bleiben, kommt er doch nicht voran. Im Motivations-Training arbeiten wir nicht mit dem Versuch einen Menschen zu ändern. Wir arbeiten stattdessen mit dem Ursprung des Ziels, des Wunsches, nämlich mit dem Grund. Die Frage ist welche Motivation steckt hinter einem Wunsch, einem Ziel, einem angestrebten Erfolg. Und wie groß ist die Motivation, wie wichtig für den Betreffenden selbst der Grund. Denn nur wenn ein Wunsch, ein Ziel für einen selbst wirklich erstrebenswert ist, werden wir durch gezieltes Motivations-Training diesem Ziel auch näher kommen können.
Ein wichtiger Punkt auf dem Weg zum Ziel ist, wie weiter oben bereits erwähnt, das Selbstbewusstsein. Denn nur durch einen ausgeprägten Erfolgswillen gepaart mit der nötigen Portion Selbstbewusstsein wird das Leben zu einem Wunschkonzert in dem wir allein den Ton angeben. Wer an sich selbst und an andere Menschen glaubt kann sich und andere motivieren. Diese Kombination kann man beim Motivations-Training lernen oder falls nur kurzzeitig verschollen, wieder heraussuchen. Sie werden sehen, es gibt keine bessere Motivation als eine positive Erwartungshaltung. Aber setzen Sie sich nicht unter Druck und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Nichts lässt sich erzwingen, Erfolg nicht und Glück noch viel weniger. Verabschieden Sie sich von der Vorstellung durch Druck irgendetwas zu erreichen, denn Druck erzeugt lediglich negativen Stress und Frustration und beides brauchen wir im Motivations-Training nicht.  Hier geht es um Vertrauen, in sich selbst und in seine Umwelt. Sie kennen das sicher, je mehr Menschen Ihnen vertrauen, je mehr Menschen an Sie glauben, umso weniger wollen Sie sie und damit sich selbst enttäuschen. Und je mehr Sie an sich und Ihren Erfolg, die Erreichung Ihres Zieles glauben, desto positiver werden Sie gestimmt sein, desto mehr Freude werden Sie an dem Weg zum Ziel haben und desto mehr werden Sie sich darum bemühen. Gibt es ein besseres Motivations-Training?

 

 

 

 

 

 

 



Motivations-Coaching

Wozu brauche ich Motivations-Coaching?
Jeder Mensch braucht einen Grund, eine Motivation, um etwas zu tun. Dieser Grund ist quasi unser Antrieb. Ohne diesen Antrieb gibt es keine Bewegung. Dabei können die Gründe verschieden sein. Aber niemand besteigt ohne Grund den Mount Everest oder wandert durch die Wüste. Noch nicht einmal die Schuhe binden wir uns ohne Grund. Wir lesen, lachen oder weinen auch nicht grundlos und hier setzt das Motivations-Coaching an.
Die Motive, warum wir etwas tun sind so verschieden wie die Menschen unterschiedlich sind. Warum gehen Sie zum Fitness? Der einen würde jetzt sagen, weil ich dann fitter bin, der nächste tut es weil er eben schon immer Sport gemacht hat, eine anderer wieder, weil er dort Menschen trifft oder weil der Fitnesstrainer besonders attraktiv ist. Manch einer hat eine Jahreskarte eben geschenkt bekommen und bevor Sie verfällt…. Um zum Fitness zu gehen, benötigt es nur eins und das ist all den Gründen gemein: einen Grund der gut genug ist, um sich aufzuraffen. Und genau damit arbeiten wir im Motivations-Coaching.
Gerade weil die Gründe dafür etwas zu tun so unendlich unterschiedlich sein können, erscheint es einem oft unverständlich, warum ein anderer Mensch nicht gleich agil ist wie wir selbst. Wenn wir Sportfan sind, dann stehen wir kopfschüttelnd vor Sportmuffeln und wenn wir gern draußen sind, wundern wir uns über „Stubenhocker“. Einen anderen Menschen mit unseren Argumenten zu motivieren ist genau deshalb so schwierig.  Deshalb geht es im Motivations-Coaching nicht darum Menschen zu belehren oder einen Menschen an die Hand zu nehmen, damit er endlich die nötige Energie an den Tag legt um etwas zu tun. Stattdessen bin ich als Ihr persönlicher Motivations-Coach eine Art Wegbegleiter, kein Lehrer oder Erzieher. Ich unterstütze Sie lediglich darin, die Gründe, also Ihre Motivation wiederzufinden und zu konkretisieren. So konkret, dass Sie wieder wissen, warum Sie ein Ziel erreichen wollen.  Denn im Rahmen des Motivations-Coaching  geht es immer wieder darum, sich bewusst zu machen, welche Gründe Sie haben, um etwas Bestimmtes zu tun. Sie werden sehen, wenn Sie wieder wissen warum und wofür, dann kommt Ihr Ziel wie von alleine näher.
Doch was immer Sie vorhaben, nehmen Sie es erst in Angriff, wenn Sie gute Gründe dafür haben und sich dieser Gründe auch bewusst sind. Einfach schon mal anzufangen trägt Sie nämlich selten über die Herausforderungen, die einem manchmal begegnen hinweg. Wenn Sie unsicher sind oder nicht wissen wie kann Ihnen Motivations-Coaching helfen. Denn mit für Sie selbst überzeugenden, wirklich relevanten Gründen, können Sie alles schaffen. Egal ob es darum geht ein Ziel zu erreichen oder ein Problem zu lösen.

Motivation-Trainer

Brauche ich einen Motivations-Trainer?
Kennen Sie Ihre Ziele und wissen Sie noch warum Sie sich genau diese Ziele einmal gesteckt haben? Wissen Sie wie Sie Ihre Ziele erreichen oder haben Sie manchmal das Gefühl herumzuirren und nicht mehr so ganz genau zu wissen, wie Sie eigentlich an Ihr Ziel kommen? Sie wollten schon immer glücklich, zufrieden, erfolgreich, reich oder was auch immer oder alles zusammen sein? Wissen Sie wie Sie all das erreichen können. Wenn ja, dann gratuliere ich Ihnen, denn dann sind Sie auf dem besten Weg all das auch zu erreichen? Wenn nicht, kann ich Sie als Ihr Motivations-Trainer unterstützen Ihre Ziele wieder zu definieren, um Sie mit Ihnen gemeinsam anzugehen. Denn eines kann ich Ihnen garantieren: Mit der richtigen Motivation, mit einem Grund, der für Sie gut genug ist wirklich um ein Ziel zu kämpfen, egal ob das Ziel Glück, Liebe, Zufriedenheit oder Karriere, Geld oder Macht heißt, werden Sie mit ein bisschen Training dieses Ziel auch erreichen. Mit der richtigen Motivation und dem nötigen Selbstvertrauen haben Sie allein Ihr Leben in der Hand und werden zu Ihres eigenen Glücks Schmied.

Was macht ein Motivations-Trainer?
Als Grundregel gilt beim Motivations-Training immer, Sie sind der Mittelpunkt. Sie allein sind der Experte für Ihr Thema. Sie kennen Ihre tiefsten Wünsche, Träume und Ziele. Manchmal verliert man diese ein wenig aus den Augen oder vergisst kurzzeitig, warum man ein bestimmtes Ziel einmal angestrebt hat. Manche Menschen haben aber auch nie gelernt ein Ziel zu formulieren oder gelernt wirklich an sich zu glauben. Aber auch das kann man lernen. Ich als Ihr Motivations-Trainer kann Sie unterstützen Ihre Ziele wieder zu finden, neu zu finden und sie zu konkretisieren. Sie können dabei Zielarbeit trainieren und erleben wie wichtig es ist ein Ziel genau vor Augen zu haben. Sie werden erleben, dass man oft nicht mehr oder härter arbeiten muss, um ein Ziel zu erreichen. Es wäre ein Widerspruch ins sich, wenn Sie für etwas das Sie glücklich oder zufrieden machen soll, mehr Einschnitte in Kauf nehmen sollten. Deshalb trainieren Sie mit einem Motivations-Trainer an Ihrer Seite Ihre mentale Stärke, Ihr Selbstwertgefühl, Ihre Motivation, um zukünftig Ihre Ziele einfacher, effizienter, entspannter und dabei zielgenauer zu erreichen. Aber ganz ohne Arbeit geht es eben nicht. Wünschen allein reicht im Leben leider nicht aus. Ein altes Sprichwort sagt: „Motivation erkennt man am Tun“. Aber ich kann Sie beruhigen, dies Arbeit, dieses Tun wird Ihnen Spaß machen. Vor allem weil Sie in kurzer Zeit zu einem Ergebnis führt. Mit einem Motivations-Trainer an Ihrer Seite wird es zu einem Kinderspiel und kann Ihr Leben nachhaltig positiv beeinflussen.